Das Vampirfrühstück

Wie sähe das Frühstück bei Vampiren aus:

Assamiten: Versuchen verzweifelt ihre Brötchen im Ehrenhaften Zweikampf zu schlagen und danach zu diablerieren.

Baali: Erwärmen ihre Brötchen mit ihrem Höllenfeuer nachdem sie stundenlang nach den Ängsten der Brötchen forschten.

Brujah: Nachdem sich die Brötchen weiterhin strikt weigern von alleine zu öffnen trainieren sie Ihre Stärke an jenen während der folgenden Raserei.

Caitiff: Bekommen von niemanden Brötchen und versuchen deswegen Ihre Brötchen ohne Ofen zu backen, da dieser zu heiss wäre.

Gangrel: Suchen das Tier im Brötchen ( purrrrrrrrr ).

Giovanni: Weigern sich strikt Brötchen zu kaufen um Geld zu sparen und verhandeln deswegen derzeit mit den Todesalben um Brötchenlieferungsverträge.

Jünger Seths: Setzen Ihren Charme ein um die Brötchen von den Vorteilen zu überzeugen sich freiwillig in den Mund zu begeben.

Kappadozianer: Sezieren zuerst das Brötchen um danach dessen Ableben zu diskutieren.

Lasombra: Sind verzweifelt dabei Ihre Allmacht zu demonstrieren in dem sie ein Messer aus den Schatten des Brötchens formen und damit versuchen es auseinanderzuschneiden.

Malkavianer: Ihre Multiplen Persönlichkeiten streiten sich darüber wer nun zuerst abbeissen darf.

Nosferatu: Jagen verzweifelt den Brötchen hinterher da selbst diese vor ihnen flüchten.

Ravnix: Essen jetzt Schimärische Brötchen, da ein Versuch den Ventrue mehrere Ladungen illusionärer Brötchen unterzujubeln gescheitert ist.

Salubri/Salubri Anti: Warten auf ein Zeichen der Brötchen ob sie sich freiwillig essen lassen oder nicht.

Toreador: Schnitzen Ornamente in die Brötchen und entzücken sich danach an diesen.

Tremere: Warten auf die Befehle der Pyramide wie mit den Brötchen zu verfahren ist.

True Brujah: Versuchen die ganze Zeit mit Temporis den perfekten Bräunungsgrad herauszufinden.

Tzimisce: Beeindrucken durch liebevoll geformte Brötchenstatueten.

Ventrue: Sind zu sehr beschäftigt ihr Monopol im Brötchenimperium zu leiten als das sie Zeit fürs Essen hätten.

Brujah Anti: Bedrohen die Brötchen mit mehreren schweren Geschützen, damit jene sich ihnen freiwillig ergeben.

Nosferatu Anti: Versuchen mit ihren Geschwistern die Brötchen einzukreisen und zu demoralisieren.

Toreador Anti: Ergötzen sich an den Qualen des Brötchens beim Aufschneiden.

Tremere Anti: Scheitern an dem Versuch dem Dämonen mit dem grausigen Namen „singendes klingendes Bisquitröllchen“ das Rezept für die perfekten Brötchen zu entlocken und wurden von diesem flambiert. ( und nett wie ihr
fehlgeleiteten Irren denkt das es Tremere war )

Ventrue Anti: Weigern sich die Brötchen von den Ventrue anzunehmen und gehen deswegen in den Hungerstreik.

Kiasyd: studieren das Brötchen so lange bis es nicht mehr eßbar ist, da es versteinert.

Nagarajah: versuchen verzweifelt einen Menschen zwischen zwei Brötchenhälften zu quetschen, ohne dass er überlappt.

Samedi: lassen das Brötchen verotten um anschließend dessen Geist zubeschwören. Sie vertragen keine harte Nahrung.

Töchter der Kakophonie: singen dem Brötchen ein Lied. Dummerweise treffen sie das hohe C zu gut und es explodiert.

Blutsbrüder: verhungern, da ein Brötchen nicht ausreicht den ganzen Zirkel zu ernähren

Sendboten des Todes: hat man ihre Brötchen gestohlen und schieben die Schuld daran auf die Giovanni.

Stadtgangrel anti: wirft das Brötchen weit von sich, nur um hinter es her zu jagen und es zu erlegen.

Seitenanfang

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen