Die Zeit der Abrechnung

Ventrue: (erhebt sich am Kopfende der Tafel) „Meine Damen, meine Herren, ich eröffne die heutige Sitzung. Unser Thema heute: Gehenna findet 2004 statt.

Lasombra: (zischend und von Schatten umflackert) „Vergiss es! Das bestimmst du nicht!“

Toreador:
(theatralisch die Augen verdrehend, sowas von herablassend dann flötet) „Mein Süsser, dass hat unser guter Vent gar nicht festgelegt.“

Nosferatu:
(versucht sich seine Nase wieder dranzukleben) „Näs, wärens diese Schreiblings von nä Weissen Wölfen. Jawohl.“

Gangrel:
(knurrend, zischen, und was weiss der Teufel noch) „Chrrskt. Sprichkst djchu mchjal treuchjtam? Vsssstehm kch…“

Brujah:
(schlägt die Faust auf den Tisch, brüllt) „Schnauze! Alle beide. Das ist ja nicht zum aushalten!“

Tremere:
(bestürzt, absolut Fassungslos) „Ehm, ich bin noch im Besitz meiner Brieftasche! Hat das was zu bedeuten?“

Giovanni:
(hastig anfängt zu kramen und die seine rausholt, ebenfalls schockiert dreinsieht) „Ich habe meine auch noch. Oh Gott, das heisst nichts Gutes!“

Tzimisce:
(sieht aus wie ein ganz normaler Mensch) „Hm, warum regt ihr euch eigentlich so auf?“

Nosferatu:
(immer noch mit der Nase beschäftigt) „Ham ihrä Peutel mit Ritualen verhext, die dann Ra…“

Brujah:
(langt über den Tisch und schlägt Nosferatu vom Stuhl, lehnt sich dann wieder zurück und sieht zu Tremere und Giovanni) „So, das war der letzte Gefallen den ich euch geschuldet habe. Ab jetzt seid ihr Freiwild!“

Tremere & Giovanni:
(schauen sich an) „Äh….“

Malkav:
(räuspert sich, imitiert Toreador) „Verzeihung. Wie ich sehe sind wir noch nicht vollständig. Deswegen fehlen unsere Brieftaschen ja auch nicht. Ravnos und Saulot fehlen. Warum warten wir eigentlich nicht?“

Haqim:
(ebenfalls herablassend) „Ungläubiger Wurm. Was ist mit deinem Auspex los, he? Ravnos wurde endgültig vernichtet und Saulot ist in Rente gegangen.“

Malkav:
(kratzt sich am Kopf, wirkt unsicher) „Ehm, tut mir leid, meine momentane Persönlichkeit besitzt kein Auspex… Aber, hey, Daimonion!“

Lasombra:
(fährt zu Malkav herum) „Du warst das! Du hast die Baali erschaffen!“

Tremere:
(reibt sich sein Kinn) „Hm, irgendwie… ist das öde… so ganz ohne Ravnos…“ (betrachtete den leeren Stuhl, den Ravnos mit vielen, vielen Schnitzereien schon verziert hatte)

Toreador:
(seufzt, natürlich theatralisch) „Ja, er fehlt mir irgendwie, der kleine Racker. Mit seiner Zunge war er wirklich geschickt…“

Giovanni:
(grinst dreckig) „Aber sicherlich kein Vergleich zu mir…“

Tzimisce:
(starrt den leeren Stuhl von Saulot an) „Hm, ich traue dem Kerl nicht. Der hat mir meinen schönen Plan mit den Tremere kaputt gemacht.“

Ventrue:
(grinst) „Glaubst du nur. Das war aber ich.“

Nosferatu:
(taucht wieder auf seinem Stuhl auf) „Stimmt nicht. Das war niemand. Der Plan hat einfach nicht geklappt.“

(Stille senkt sich über die Runde, während die meisten die leeren Stühle ansehen.)

Ventrue: (grübelnd) „Also irgendwie…“

Lasombra:
(grübelnd) „…finde ich…“

Tzimisce:
(grübelnd) „…das nicht…“

Giovanni:
(grübelnd) „…in ordnung…“

Gangrel:
(mit dem Hinterlauf hinter dem Ohr kratzend) „…dass die…“

Toreador:
(grübelnd) „…Welt untergeht…“

Haqim:
(grübelnd, aber tut nur so) „… wir vernichtet…“

Brujah:
(grübelnd, versucht verzweifelt so zu tun) „… werden und…“

Tremere:
(grübelnd) „…“

Malkav:
(grübelnd) „… unsere Pläne auch daneben…“ (Hey! Warum musste ich den Part von Tremere sprechen??)

Seth:
(schaut sich um) „Was ist eigentlich los mit euch? Hallo? Wir werden endlich diesen verdammten Langzeitvertrag los und ihr jammert herum? Hallo? Seid ihr noch ganz bei Trost?“

Caitiff:
(grinst breit und fett) „GEIL! Endlich geht das große Fressen los und dann werde ich euch alle sowas von in die Fresse hauen und ficken! Geil! Geil! Geil!“

Lasombra:
(seufzt) „Macht mal jemand diese Schallplatte aus?“

Brujah:
(blitzschnell zu Caitiff springt und zuschlägt)

Caitiff:
(ignoriert die Schläge, die anscheinend wirkungslos bleiben) „Geil! Geil! Geil!“ (Ieh, er fängt an zu sabbern…)

Nosferatu:
(grinst, aber das kann man nicht erkennen) „Sieht so aus als wäre der Kleine jetzt die größte Nummer hier. Kewle Powerz, Ey!“

Ventrue:
(kratzt sich am Kopf) „Haben wir eigentlich was zu unserem Thema zu sagen?“

(Stille, jeder kreuzt mit jedem die Blicke.)

Tzimisce: (räuspert sich, brummelt) „Also ich habe eigentlich noch gar keine Lust…“

Tremere:
(zustimmend) „Wo wir doch gerade so schön dabei sind…“

Toreador:
(seufzt, natürlich Theatralisch) „Und es gibt noch so viele Zungen… äh, ich meine Schätze und so weiter, zu entdecken und schaffen.“

Gangrel:
(leckt sich schmatzend die Schnauze, spricht erstaunlich klar) „Glaub mir, keiner von denen hat so einen Lümmel wie ich.“ (schnurrt kräftig)

Toreador:
(schaut interessiert)

Giovanni
: (schaut pikiert)

Seth:
(schaut überlegen lächelnd)

Tremere:
(schaut irgend woanders hin)

Ventrue:
(muß überall der beste sein und schaut grinsend zu, und auch woanders hin)

Lasombra:
(lässt sich von einer Schattenranke kämmen und betrachtet seine Fingernägel)

Tzimisce:
(schaut hin und her)

Brujah:
(schlägt immer noch auf Caitiff ein)

Caitiff:
„Geil! Geil! Geil!“

Ventrue: (räuspert sich) „Wer schreibt eigentlich die Drehbücher für diesen Scheiss? Wann haben wir je schon mal was zum Thema gesagt und machten keine Faxen?“ (Kopfschütteln)

(Nichts passiert)

Malkav: (grübelt) „Das war wohl jetzt die Stelle wo Ravnos unserem Vent auf die Schulter klopft, ihn tröstet, und dabei seine Taschenuhr klaut, oder?“

Lasombra:
(nickt und seufzt) „Tja, diese modernen Zeiten sind nichts für mich. Ich meine, wenn wir bestohlen wurden, dann haben wir sonst immer gewusst wer es war. Und jetzt könnte es Malkav gewesen sein, oder … Malkav… oder… Hm, eigentlich war es Malkav!“

(alle sehen Malkav an.)

Malkav: (verschränkt die Arme, sieht trotzig drein) „Jaja, das hättet ihr wohl gern, was? Nur weil ich verrückt bin, klaue ich doch nicht eure Sachen! Dafür müsste ich schon verrückt sein!“

Tremere:
(runzelt die Stirn) „Hm, was will er uns damit sagen?“

Tzimisce:
(seufzt) „Herr im Himmel, der Plan konnte ja nicht funktionieren mit so einem Idioten!“

Nosferatu:
(schnarrt) „Der Idiot weiss aber mehr als du!“

Ventrue:
(lehnt sich vor) „Interessant! Was denn bitte? Das musst du näher erläutern.“

(alle schauen zu Nosferatu. Der grinst breit.)

Nosferatu: (schnarrend) „Nun, also… was krieg ich denn von euch dafür?“

Alle:
(stöhnen au und lehnen sich zurück, kopfschüttelnd)

Nosferatu:
(grinst und kichert) „Also einen Versuch war es doch wert, oder?“

Tremere:
(schaut erschrocken) „Meine Brieftasche ist weg.“

Ventrue:
(blinzelt) „Meine Taschenuhr…“

Brujah:
(hört damit auf den sabbernden Caitiff zu schlagen und schaut an sich herunter) „Meine 3 Tonnen Gold sind verschwunden! Verdammte Scheisse! So kann ich mich im Ghetto aber nicht blicken lassen! Raaaaaaaaaaaaavnooooooo… Oh… Der is ja hin…“

(alle Blicke richten sich auf Malkav.)

Malkav: (griftig) „Was? Glaubt ihr das echt? Sehe ich so aus als hätte ich multiple Persönlichkeiten? Sehe ich aus wie ein Lügner und Betrüger? Wie ein über zehntausend Jahre altes Monster, das jede Gelegenheit nutzt um anderen uralten Monstern zu schaden?“

Toreador:
(lächelt veträumt) „Eher wie ein saftige und gerundete Birne. Bereitet ausgepresst und aufgeschleckt zu werden.“

Gangrel:
(sabber nun auch) „Weiter!“ (stöhn) „Weiter!“ (stöhn) „Mach weiter!“

Giovanni:
(grinst sich einen) „Man habt ihr alle Probleme.“
Nosferatu: (grinst) „Ich weiss wer der Dieb ist!“

(alle Blicke richten sich auf Nosferatu.)

Nosferatu: (kichert) „Vergesst es. Erst behandelt ihr mich wie ein Stück Dreck und dann wollt ihr was von mir. Ja, ne, is klar…“

Caitiff:
„Geil! Geil! Geil!“

Ventrue: (seufzt) „Die zahlen mir eindeutig zu wenig für diesen Job.“

Malkav:
„Hä? Wir machen das doch ehrenamtlich, oder?“

Ventrue:
(brüllt) „Schnauze! Die Sitzung ist geschlossen! Noch jemand ein Schlusswort?“

(alle schauen zu Caitiff.)

Caitiff: „… Was guckt ihr denn so? Soll ich jetzt so etwas sagen, wie: Möge die Zeit der Abrechnung über uns hereinbrechen und uns vom Anlitz der Erde fegen?“

Tremere:
(stöhnt) „Jetzt hat der das wirklich gemacht… verdammt…“

Toreador:
(zischt) „Bastard, deine Zunge werde ich dir abschneiden!“

Tzimisce:
(schüttelt den Kopf) „Ihr seid krank, Leute, wisst ihr das?“

Ventrue:
(keift) „EIN Schlusswort! Ich sagte EIN Schlusswort! Himmelherrgottnochmal…“

(während Ventrue keift, tobt und zetert, schleichen die anderen von dannen…)

Ventrue: (innehält als er allein ist) „Na endlich, ich dachte schon die gehen nie… Moment… Die sind ja wirklich gegangen. Heeeee! So wartet doch auf mich!“ (rennt hinterher.)


Seitenanfang

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen