Die Spielleitung

Es war einmal…

Brigitte. Sie schuf mit ihren eigenen Händen die Domäne Teutoburg. Sie führte ihr Reich mit eiserner Hand, als Mechthild von Tecklenburg. Doch leider währte das alles nicht ewig. Im September 1997 starb Mechthild von Tecklenburg an den Folgen einer schweren Seuche – den Werwölfen. Schon Anfang 1997 hatte Brigitte keine Lust mehr, die Domäne zu führen. Die Domäne wäre wohl untergegangen, wären da nicht drei mutige Helden gewesen, die sie vor dem Zerfall gerettet haben – Christian, Stephan & Oliver. Sie waren alle drei Primogene der Domäne: Hermann von Calvelage, ein Ventrue, Thomas Malfort, der Tremere & Rick vom Clan Brujah. Sie fingen an, die Domäne weiterzuführen nach bestem Wissen und Gewissen. Und sie schafften es auch gemeinsam, bis zu dem Tage, als Christian nach Lübeck zog, um dort zu studieren. Er baute dort die Domäne Lübeck auf. So verblieben am Ende nur noch Stephan und Oliver, um die schwere Aufgabe zu erfüllen. Und wenn sie nicht den Sonnenaufgang angeschaut haben, dann unleben sie wohl noch heute in der schönen Domäne Teutoburg….


Ja! Sie Unleben noch, doch hat sich Stephan Anfang 2000 aus der Spielleitung zurückgezogen. Er pausiert für eine ungewisse Zeit. Zur Unterstützung gegen die Rasselbande der Spieler, holte sich Oli Stefan „Netti“ als Co-SL. Mal schauen wie lange der gute Netti durchhält? Und – wird Oli mit seiner neuen Co-SL zufrieden sein? Wie lange wird Oliver noch die ganzen Strapazen der Chaotenbande ertragen? Bleiben Sie dran und lesen Sie irgendwann mal weiter, wenn es wieder heißt : „Der Kampf mit den Spielern, wer wird als letzter im Big B… ähh in der Domäne Teutoburg als SL bleiben.“ Als Hauptgewinn gibt es einen Platz im Irrenhaus.


April 2001… Die Sonne ist untergegangen. Die Kainiten erheben sich aus ihren muffigen alten Särgen. Nur einer nicht. Oliver, der Obervampir der Domäne Teutoburg. Und ja da ist noch ein Sargdeckel verschlossen, der von Netti. Verschlafen? Gar nicht erst ins Bett gegangen? Bei einer Freundin untergekommen? Zu Staub zerfallen? Fragen über Fragen. Und doch gibt es eine Antwort. Oliver hat seinen Dienst quittiert und Netti ist, loyal wie er nun mal ist, mitgekommen. (Klar, wenn man blutsgebunden ist :-)) Die Gründerspielleitung ist jetzt vollkommen aus der Domäne verschwunden. 1997 Brigitte, 1998 Christian, 2000 Skotti und nun haben die Spieler 2001 auch Oli in den Wahnsinn getrieben. ABER…. das ist nicht das Ende….

Es haben sich zwei besche…. äähhh mutige Spieler gefunden, die die Spielleitung übernommen haben — Birgit und Karen. Mein tiefstes Beileid und alles Gute mit der Bande.  Wie lange werden die beiden durchhalten? Wird es schon bald einen vierten Teil geben?


Früher war alles besser!
Die Welt hungert immer noch, Reiche werden immer noch immer Reicher und Arme, naja immer Ärmer. Der Regenwald schrumpft immer weiter und die Tier- und Pflanzenwelt wird immer kleiner. Das Ozonloch immer größer und das Eis schmilzt dahin und begräbt die Strände und Küsten langsam unter sich. Wenn das denn alles so stimmt was uns einige Menschen so erzählen, andere dieses aber abstreiten.

Aber eins stimmt auf jeden Fall, denn ich war dabei. Ich habe alles gesehen, alles gehört und alles finde ich zum kotzen. Oktober 2008.

Die SL der Domäne Teutoburg ist tot!
Es lebe die neue SL der Domäne Teutoburg!

Ich war am überlegen ob ich alles peinlichst genau aufschreiben sollte, alles was so passiert ist im Oktober, aber ich habe beschlossen neutral zu bleiben auf dieser Seite. Darum schreibe ich besser gar nichts. Die ersten drei Teile unserer SL-Timeline haben mir Spaß gemacht zu schreiben, jetzt muss ich um jedes Wort kämpfen da der schmerz zu tief sitzt. Aber ich habe mir geschworen nichts auszuplaudern.
Sollen doch andere böse Suppe kochen.

Also mache ich es kurz:
Die neue Spielleitung der Domäne Teutoburg besteht aus
Fabrice, Marcel und Karen.

Früher war alles besser!


Man könnte es für einen 1. April09 scherz halten, aber wir schreiben schon den 7. Ich kann nicht genau sagen wieso und warum, aber Marcel ist auf eigenen Wunsch keine SL mehr. Er bleibt uns aber als Spieler erhalten. Auch gab es keine Probleme, scheint was persönliches zu sein. Dennoch hat natür….

Moment ich bekomme hier gerade eine Eilmeldung rein…..und lache mich schlapp….nein das gibt es doch gar nicht! Unfassbar! Damit hätte nun wirklich keiner gerechnet.
Sie erinnern sich an Oliver, einem der Mitbegründer und ehemaliger SL der Domäne Teutoburg?

Er ist es schon wieder…SL. Wie kann man nur so PIEP sein.
Trotzdem viel Glück.


Jahre lange Ruhe und jetzt das! Muss ich mir schon wieder etwas aus den Fingern saugen. Und wer ist Schuld? Der Fabrice.
Dieser hat nämlich Aufgegeben. Nein es lag nicht an den Spielern, glaube ich zumindest.

Da waren es nur noch zwei: Karen und Oliver…aber alleine hatten die auch keine Lust, bei der Masse von Spielern, also wurde kurzerhand der Gute Michael als SL dazu geholt.

Warten wir ab was die Zukunft bringt.


Die Zukunft bringt Zuwachs.
Robin ist jetzt die vierte SL in der DoT. Ein Hoch auf die neue Dummheit.
Somit haben wir jetzt Michael, Oliver, Robin und Karen im Team.
Böse Zungen nennen die SL nur noch Mork vom Ork.


Aus Mork wird Ork – leider. Michael verlässt die Spielleitung aus persönlichen Gründen. Er wird uns aber wohl nicht ganz den Rücken kehren.


Der Ork geht seiner Wege und ein OK bleibt zurück. Robin zieht aus beruflichen Gründen weit, weit weg. Viel Glück & Erfolg altes Haus.
Somit bleiben im Moment Karen & Oliver übrig.


Der Jonas verstärkt das Team schon seit einiger Zeit und wird jetzt offiziell SL.
Dafür zieht sich Karen zurück um die nächste Generation zu hüten.

 

Der Captain ist tot. Das Schiff geht unter. Die Mäuse verlassen das sinkende Schiff. Sie retten sich aber auf ein altes, neues Schiff.
Karen und Oliver ziehen sich als SL zurück. Bleiben der DoT allerdings noch als NSCs erhalten. Jonas hat Unterstützung erhalten vom Dominik.
Eine neue DoT Ära beginnt?!

Share