Paul

Der Nosferatu Paul kommt im Herbst nach Teutoburg.

 

Meine Seele

Brennt
Mit dem Feuer der Finsternis
Gelöscht nur vom Schmerz
Der Einsamkeit
Ich halte meinen Atem an
Und warte
Bis ich Flecken sehe
Schwarz wie die Vergangenheit
Um dann meine Lungen
Mit den Lügen der Hoffnung zu füllen
Ich zeichne mich selbst
Schwarz und gezackt
Um die Narben zu verdecken,
Die mich zum Monster machen.
Eine Warnung:
Dies ist kein Ort der Ehre.
Hier sind keine Angesehenen Toten begraben. 

 

Wir werden dich nicht vergessen

RIP 2015 Markus

Share
Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen